• Restaurant

skype 30   facebook 30   twitter 30  

Banner Dies und Das


14. Unter Geiern

Das war doch der Titel eines dieser tollen Winnetou-Filme, die wohl viele von uns als Kinder an Sonntagabenden vor der Mattscheibe fesselten.

Diese Tage sind vorbei, aber die Geier scheinen uns gefolgt zu sein. Hier in Paraguay sind es neben ganz normalen Kriminellen, die hier offenbar in Gruppen einwandern, “Gestrandete” oder an der eigenen Überheblichkeit und Selbstüberschätzung Gescheiterte (bitte beachten Sie, daß ich insbesondere die Zuwanderer ins Visier nehme, nicht unsere Gastgeber hier!), die nun unter dem Deckmantel der Seriosität versuchen, doch noch einen guten Schnitt zu machen. Sie, mein Lieber (meine Liebe), gehen dabei geplant über Bord. Kollateralschaden nennt man das wohl.

Wer die gängigen Ratschläge befolgt, fühlt sich mit der Beauftragung ausgewiesener Fachleute (Anwälte, Übersetzer, Gutachter, etc.) zunächst einmal sicher und gut beraten. Wer kann schon ahnen, daß manche "Fachleute" durchaus willens und in der Lage sind, sich so weit zu prostituieren, daß sie ihre eigene Ehre verkaufen und ihre Zulassung riskieren, um ein paar läppische Guaranies zu verdienen, indem sie ihre Kunden im stillen Einvernehmen mit der Gegenseite übervorteilen, im Unklaren lassen, bewußt falsch informieren und beraten oder sogar regelrecht verkaufen und einen Scheiß auf Ihre anschließenden Probleme oder Fehlinvestitionen oder das Scheitern ganzer Familien geben.

Frage also: wie kann man das vermeiden? Antwort: schwierig!! Denn niemand wird Ihnen auf die Nase binden, daß Sie sein nächstes Opfer sind. Doch, natürlich sind die Leute bekannt, aber das finden Sie schon selbst heraus.

Ihre Devise muß also lauten: INFORMIEREN! Bei der Deutschen Botschaft, bei der Deutsch-Paraguayischen Außenhandelskammer, bei den Notariaten in Ihrer Nähe, und sprechen Sie verschiedene Leute an, die schon Erfahrungen gesammelt haben.

Ich glaube zwar, daß kaum jemand, der hier in Paraguay auf der öffentlichen Bühne steht oder gar schwarze Schafe beim Namen nennt, den anonymen Schmierfinken in den lächerlichen Internetforen entgeht. Wer dort allerdings häufiger auftaucht, über den sollte man dann doch einmal Erkundigungen einziehen. Ich weiß schon, was jetzt kommt….

"Das dauert aber, und wie soll ich das denn machen, und ich bin auch unter Zeitdruck, und ich weiß nicht recht, ob das wirklich erforderlich ist, denn der hat doch eine Zulassung und macht auch einen sehr netten und kompetenten Eindruck……."

Okay, es hat ja auch niemand gesagt, daß ein Betrüger ein Idiot sein muß und ein Schild "Meide mich!" an der Stirn kleben hat.

Gestehen Sie diesen Leuten ruhig auch eine gewisse abartige Intelligenz, Gewieftheit und Können im Ködern ihrer "Kunden" zu.

Und übrigens: in Paraguay kommt niemand unter Zeitdruck. Oder haben Sie schon mal einen Paraguayer in Eile gesehen? Wer hier in Eile kommt, der macht irgendetwas falsch oder wird künstlich unter Druck gesetzt.

Unter Zeitdruck können Sie aber weder vernünftig Erkundigungen einziehen noch Vorlagen und Verträge oder gar Grundstückspapiere prüfen. Sie sehen, daß aufgebauter Zeitdruck durchaus Methode hat.

Sprechen Sie ruhig unverbindlich mit mehreren Leuten aus der jeweiligen Berufsgruppe, deren Dienste Sie benötigen, und vergleichen Sie dann das Geschäftsgebahren, die Aussagen und – ich wiederhole – seien Sie extrem vorsichtig und mißtrauisch, wenn ohne detaillierte Kenntnis der Dinge alles als einfach dargestellt wird, private Beziehungen zu Entscheidungsträgern konstruiert werden und/oder gleich am Anfang Geld gefordert wird. Einfach etwas mehr Ihrem Bauchgefühl vertrauen und vorher fragen, nicht hinterher, um sich im Nachhinein das Bauchgefühl bestätigen zu lassen.

Fast täglich habe ich mit Landsleuten zu tun, die im guten Glauben vermeintliche Fachleute engagiert haben und dann – das ist wirklich ausgesprochenes Pech - an ein schwarzes Schaf der betreffenden Berufsgruppe geraten sind.

Also: holen Sie Informationen, Informationen und nochmals Informationen ein. Hören Sie sich um, was Ihr auserwählter Fachmann sonst so treibt und mit wem er arbeitet.

Leisten Sie Zahlungen AUSSCHLIESSLICH gegen Quittungen mit exakter Benennung des Empfängers und Zahlungsgrundes, und lassen Sie den Empfänger unterzeichnen (neee, ist offenbar hier nicht selbstverständlich).

Unterzeichnen Sie keine “pagare” (das sind Schuldscheine mit direktem Durchgriffsrecht ohne Gerichtsverfahren), ohne sich über die Gefahren und Konsequenzen im klaren zu sein.

Gehen Sie keine Geschäfte ohne notariell geschlossene und neutral übersetzte Verträge ein. Vergessen Sie Friedensrichter, Polizeistationen und andere Pseudo-Autoritäten. Die bringen Ihnen in diesem Fall keinerlei Rechtssicherheit!!

Und.. ganz wichtig!! Holen Sie sich zu Grundstückspapieren unbedingt immer MINDESTENS ZWEI MEINUNGEN ein. Das kostet, wenn überhaupt, dann nur wenig.

Das klingt nach Aufwand, was? Jap. Das kann Sie durchaus einen ganzen Tag an Rennerei kosten.

Aber wo wir schon von Aufwand reden.

Was meinen Sie, was es Sie an Aufwand kostet, wenn Sie Ihr Grundstück – dann vermutlich bereits mit erstellter Immobilie – sichern müssen, weil es keinen unanfechtbaren Grundstückstitel hat? Vielleicht überlegt der freundliche Verkäufer ja auch schon, wie er es Ihnen am besten wieder abnimmt?

Was werden Sie wohl an Aufwand aufwenden müssen, um vor Gericht ohne brauchbare Quittungen geleistete Zahlungen glaubhaft zu machen und durchzusetzen? Können Sie eigentlich gleich vergessen. Das Geld für die Verteidigung können Sie auch gleich sparen. Am besten zahlen Sie direkt das, was Ihrem gewitzten Vertragspartner nach dessen Meinung noch zusteht.

Was werden Sie wohl an Aufwand haben, wenn Ihr eigener Anwalt / Übersetzer / Sachverständiger Sie und Ihre Strategie an die Gegenseite verschachtert? Worst Case und je nach Grad der Boshaftigkeit oder Phantasie dieser Leute und der Potenz Ihres Geldbeutels mehr oder weniger existenzgefährdend für Sie!!

Sie werden bemerkt haben, daß ich keine Namen genannt habe. Ganz bewußt, denn die Entscheidung liegt ganz allein bei Ihnen, wieviel Aufwand Sie in die Sicherheit Ihrer Investition und Ihrer Zukunft hier investieren möchten.


Schreiben Sie uns!

Rufen Sie uns an!

restaurant 424

Für Bestellungen oder Anfragen

Telefon: 0984 - 405.232

eMail: info@schwarzwalddoerfle.com

Aus unserer Küche

Menü
Empanadas
Herbert